Home
House & Garden®
Rhino Filters®
Carbon-Info - Warum Rhino?
Rhino Pro Filter
Anwendungsbereiche
Händlerliste
IWS®  Bewässerungen
Kontakt
   
 



Es gibt drei Aktivkohle Typen welche zur Luftreinigung genutzt werden; sogenannte Pellets, organische Aktivkohle und Granulat.

Pellets werden hergestellt indem Kohle verbrannt und mithilfe von Bindemitteln zu kleinen Stäbchen gepresst wird. Diese werden anschliessend zertrümmert und im Filter verteilt. Da die verwendeten Bindemittel die meisten Poren der Aktivkohle verstopfen, ist diese die schlechteste welche für die Luftreinigung verwendet wird.
Durch die kleinen Poren weisen nur 50% der Oberfläche luftreinigende Eigenschaften auf.

Organische Aktivkohle wird hergestellt indem Kokosfasern verbrannt werden. Diese produzieren Aktivkohle welche eine grössere Oberfläche aufweist als Pellets. Diese enthält jedoch einen sehr hohen Ascheanteil von bis zu 20%. Asche ist "totes" Material welches keinerlei Filtereigenschaften aufweist. Hinzu kommt eine hoher Feuchtigkeitsanteil von bis zu 5% welcher ebenfalls abträglich auf die Filterleistung ist.
Diese Aktivkohle weist bei hoher Belastung eine Lebensdauer von nur rund 6 Monaten auf, wird jedoch aufgrund der geringen Kosten von den meisten Herstellern verwendet.

Granulat wird auch durch die Verbrennung von Kohle gewonnen, jedoch nach dem ersten Schritt nicht weiterverarbeitet um möglichst viele Poren zu erhalten. Diese Aktivkohle weist zudem einen geringen Ascheanteil von weniger als 3% auf.
Der renomierte australische Aktivkohlehersteller Tiwest stellt ein Granulat von besonderer Reinheit und Beschaffenheit her - RC412 Aktivkohle.
Diese Aktivkohle verwenden wir in unseren Rhino Filtern.


Organische Aktivkohle ist wie oben erwähnt günstiger als Granulat, was für die meisten Produzenten als Argument genügt.
Pellets sind die Standardform von Aktivkohle wie sie von fast allen Herstellern produziert wird. Die Bindemittel verhindern ein stärkeres Stauben und machen die Aktivkohle länger lagerbar - mit bereits erwähnten Nachteilen.


Das Grundmaterial, meistens Kohle, wird in einem Spezialofen unter sehr geringem Sauerstoffgehalt aber hoher Feuchtigkeit verbrannt.
Dieses öffnet winzige Poren im Kohlenstoff welches die wirksame Oberfläche vertausendfacht und diesen zusätzlich mit positiven Ionen auflädt.
Je nach Grundmaterial, Weiterverarbeitung und der Sorgfalt bei der Herstellung entsteht dabei Aktivkohle von unterschiedlicher Qualität.
Unsere RC412 Aktivkohle wird von Tiwest, dem wohl renomiertesten Hersteller von Aktivkohle produziert. Tiwest garantiert die Reinheit und Qualität von jeder einzelnen Lieferung.


Aktivkohle weist im Verhältniss zu ihrer Grösse eine extrem grosse Fläche auf, da sie im Grunde wie ein Schwamm aufgebaut ist. Diese Fläche ist positiv aufgeladen und zieht vereinfacht gesagt negativ geladene organische Gerüche & Gase an und bindet diese permanent in der Aktivkohle.
Nach einer Weile ist die Aktivkohle gesättigt und kann keine Partikel mehr binden - der Filter hat dann seine Lebensdauer erreicht. Je mehr Poren die Aktivkohle aufweist und je niedriger der Aschegehalt ist, desto länger und effizienter arbeitet sie.